Home / FAQ / Was verbraucht ein Klimagerät?

Was verbraucht ein Klimagerät?

Sie wollen sich bestimmt ein neues Klimagerät kaufen, wissen aber nicht genau, wie viel so ein Klimagerät verbraucht? Je nach Modell und Gerät ist der Verbrauch unterschiedlich hoch. Zu aller erst müssen Sie Klimaanlagenunterscheiden zwischen einem mobilen Klimagerät und einem Split Klimagerät. Das ist ein großer Unterschied, denn beide verbrauchen unterschiedlich viel Energie.  Normalerweise verbraucht ein mobiles Klimagerät mehr, als ein Split Gerät. Trotzdem wird das mobile Klimagerät immer und immer beliebter. Sie sollten, aber immer noch auf die Energieeffizienzklasse achten.

Diese gibt an wie hoch oder, wie gering der Verbrauch ist von dem Gerät. Sollten Sie vorhaben ein Klimagerät zu kaufen, muss unbedingt drauf geachtet werden, da Sie sonst aus Versehen ein Gerät kaufen können mit einer Energieeffizienzklasse von C oder schlechter. So etwas kann ganz schön schnell passieren und sollte möglichst vermieden werden. So können Sie eine Menge Geld einsparen. Am besten ist die Energieeffizienzklasse A+++. Sollten Sie so ein Klimagerät sehen, brauchen Sie sich eigentlich keine Gedanken mehr über den Verbrauch zu machen. Wenn Sie sich die Produktbeschreibungen Durchlesen, werden Sie mit Sicherheit auf die Angabe zum Verbrauch stoßen. Eben so wichtig wie der Verbrauch ist auch die Leistung. Diese wird meistens in Watt angegeben, jedoch kann dort auch mal BTU stehen.

Wenn Sie nicht genau wissen, was BTU ist, dann können Sie bei den FAQs nachsehen. Dort haben wir einen extra Ratgeber für Sie geschrieben. Sie können auch direkt zum Artikel kommen, indem Sie hier klicken. Die Leistung pro Stunde wird also immer in Watt angegeben oder in BTU. Sollten Sie nun also vorhaben sich ein Klimagerät zu kaufen, sollten Sie sich erst entscheiden, ob es ein mobiles Klimagerät sein soll oder ein Split Klimagerät. Achten Sie darauf das die Energieeffizienzklasse nicht schlechter, ist als A. Alles darunter sollten Sie sich nicht weiter ansehen, weil der Verbrauch sonst zu hoch wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück